Von Finja und Emily S. (5c). Am Freitag, den 12.05.2017 besuchte unser 5. Jahrgang das Musiktheaterstück „Alles Neu?!“ des Kinder- und Vorchores "Quilisma" aus Springe.

Vorbereitet wurden wir Schüler schon eine Woche vorher durch drei Workshops, die an unserer Schule von Mitarbeitern des Chores durchgeführt wurden. Hier haben wir unter anderem eigene „moderne“ Thesen verfasst, die wir heute veröffentlichen würden. Diese wurden dann auch bei der eigentlichen Aufführung des Chores ausgestellt. Als wir am Freitag an der Kirche ankamen, konnten wir noch vor der Aufführung auf dem „Markt der Möglichkeiten“ einen Tanz erlernen und eine echte, alte Druckermaschine benutzen. Dann ging es auch schon los und wir betraten die Kirche, die vollkommen abgedunkelt war und in der keine Kirchenbänke mehr standen, sondern nur Sitzhocker. Das war schon ein bisschen unheimlich…
In dem Musiktheaterstück ging es um vier bekannte Persönlichkeiten, die durch ihre wichtigen Entdeckungen die Welt ein Stück verändert haben: Martin Luther, Johannes Gutenberg, Nikolaus Kopernikus und Christoph Kolumbus. Besonders gut haben uns an der Aufführung die tolle Bühne mit den super Lichteffekten, die schönen Lieder des Chores und die Tatsache, dass es auch Jungs in dem Chor gab, gefallen ;-).