VIelfalt

Vielfalt bedeutet für uns: Vielfalt von Persönlichkeiten, Vielfalt von Kulturen, Vielfalt von Interessen, Vielfalt von Fähigkeiten und Fertigkeiten, Vielfalt von Lern- und Leistungsmöglichkeiten.

Diese Vielfalt zeigt sich darin, dass Schülerinnen und Schüler mit unterschiedlichen Begabungen bei uns willkommen sind und auf individuelle und vielfältige Art und Weise gefördert und gefordert werden, beispielsweise in den Arbeitsgemeinschaften, in der Tischgruppe sowie im Unterricht.

Zugleich akzeptieren und schätzen wir jeden in seiner Einzigartigkeit und sind gegen jegliche Form von Ausgrenzung.

 

Gemeinschaft

Gemeinschaft bedeutet für uns, dass sich alle respektvoll begegnen, vertrauensvoll miteinander arbeiten und voneinander lernen. Alle zusammen sorgen wir für eine gute Schulgemeinschaft.

Dazu führen wir gemeinsame Projekte, Ausflüge, Aufführungen und Feste durch, wir essen gemeinsam in der (zukünftigen) Mensa, bieten Arbeitsgemeinschaften und Freizeiten an.

 

Soziales Lernen

Soziales Lernen bedeutet für uns rücksichtsvoll, respektvoll, wertschätzend und teamfähig miteinander umzugehen.

Wir führen dazu z. B. pädagogische Tage, Streitschlichterprogramme und Beratungen durch, auch unter sozialpädagogischer Anleitung. In der 5. Klasse findet eine Doppelstunde Sozial- und Methodentraining statt.

Kommunikation, Kritikfähigkeit und Mitbestimmung lernen die Schülerinnen und Schüler im Unterricht und im Rahmen des Klassen- und Schülerrates.

 

WertSchätzung

Wertschätzung bedeutet für uns, alle Schüler, Eltern und Lehrkräfte mit ihren individuellen Leistungen zu achten und zu respektieren sowie die Lernumgebung und das Schulgelände in Ordnung zu halten.

Persönliche schulische Leistungen und besonderes Engagement soll von Schülern, Eltern und Lehrkräften wertgeschätzt und gelobt werden.


KooPeration

Kooperation bedeutet für uns Öffnung nach innen und außen. Es bedeutet, dass wir uns im schulischen Leben intensiv austauschen und dadurch mit- und voneinander lernen.

Unser Tischgruppenmodell sowie unterschiedliche Sozialformen und Unterrichtsmethoden fördern und fordern den kooperativen Umgang miteinander. Das hat zum Ziel, aneinander zu wachsen und der Vielfalt und individuellen Meinungen Raum zu geben.

Verschiedene Lernpartnerschaften und Kooperationen mit anderen Schulen, Vereinen, Betrieben und sozialen Einrichtungen fördern die Öffnung nach außen und sollen unser Schulleben und das Lernen bereichern.

Die Kooperation im Kollegium, in Jahrgangs- und Klassenteams sowie Fach- und Arbeitsgruppen, sorgt für engere Absprachen und effektiveres Arbeiten.

 

LeRnen und Leisten

Lernen und Leisten bedeutet für uns, sich Neuem zu öffnen und sich durch Anstrengung, Interesse und persönlich gesetzte Ziele weiter zu entwickeln.

Dazu bieten wir eine entsprechende Lernumgebung, Programme und Methoden an, die Motivation wecken und aktives, selbstgesteuertes Lernen fördern sollen. In den LEB-Gesprächen entwickeln Schüler, Eltern und Lehrer Strategien für eine erfolgreiche und nachhaltige Weiterarbeit.

Lernen und Leisten bedeutet seitens der Pädagoginnen und Pädagogen sich regelmäßig fortzubilden und die Qualität ihres Unterrichts sowie unserer IGS immer wieder gemeinsam mit allen am Schulleben Beteiligten weiterzuentwickeln.



Inklusion

Inklusion bedeutet für uns die Zugehörigkeit eines jeden Schülers und einer jeden Schülerin zu unserer Schulgemeinschaft - mit all seiner und ihrer Individualität und all seinen und ihren Begabungen - . Jeder ist willkommen und wird gleichermaßen als Bereicherung unserer Schulgemeinschaft wertgeschätzt.
  

Unser Gebäude ist barrierefrei. Jeder kann überall dabei sein und sich ungehindert drinnen und draußen bewegen.

Im Unterricht lernen alle gemeinsam. Wir unterstützen uns gegenseitig in Partner- und Gruppenarbeit - sowohl die Schülerinnen und Schüler untereinander, als auch die Lehrkräfte durch Klassenlehrerteams.

Das Lernen wird durch zusätzlich besonders geschulte Lehrkräfte angeleitet und gefördert. 

So soll mehr und mehr die Selbstständigkeit und Unabhängigkeit aller ermöglicht werden.



INdividualität

Individualität bedeutet für uns, Fähigkeiten und Begabungen durch individuelle Lernprozesse zu fördern und zu fordern.

Der Individualität aller Schülerinnen und Schüler wird mit ausführlichen LEBs, intensiven Elterngesprächen sowie weiterer intensiver Elternarbeit entsprochen.

Wir wollen den Jugendlichen so die Möglichkeiten und den Raum geben, ihre Identität zu finden und wachsen zu lassen und dadurch selbstbestimmt und selbsttätig zu werden.



EnGagement

Engagement bedeutet für uns, dass sich alle Mitglieder der Schulgemeinschaft im Rahmen ihrer Möglichkeiten einbringen und an der Gestaltung unseres Schullebens aktiv mitwirken.

Die Schülerinnen und Schüler können sich im Rahmen der Schülervertretung sowie als Streitschlichter, als Bistrohelfer, als Mitglied der Schülerfirma oder als Busbegleiter für die Schulgemeinschaft einsetzen.

Wir binden Eltern vielfältig in das Schulleben ein, wie z. B. bei Fachvorträgen, im Schulalltag oder der Mitgestaltung von Veranstaltungen und Projekten.



GEsundheit und Umwelt

Gesundheit und Umweltbewusstsein bedeutet für uns, den körperlich und seelisch gesunden Umgang mit uns selbst und allen anderen im Schulalltag zu praktizieren.

Im Unterricht wird Gesundheit und Umwelt in verschiedenen Fächern thematisiert. Auch bei der Gestaltung der Räumlichkeiten spielen diese Aspekte eine wichtige Rolle.

Den Umweltaspekt setzen wir in weiteren Bereichen unseres Schullebens um, wie z. B. bei der Mülltrennung oder bei Energiespar- und Umweltprojekten.